Posted inZeitgeister

Return To Eden

„Wir sterben nicht am Hunger. Eher am Missmanagement unserer Nahrung und unseres Landes.“

„Umso besorgniserregender ist eine Entwicklung hin zur Enteignung von Bauern… Dass hier eine UN-Agenda abgearbeitet wird, zeigt der Film von Marijn Poels „Return to Eden“ auf. Dieser Film stellt wundervolle Projekte vor, wie z.B. eines mitten in der Wüste mit Bio-Lebensmitteln und ausreichendes Einkommen für die Menschen drumherum. Der Plan der auf dieser Erde Herrschenden: Wir sollen vom Land, aus der Natur vertrieben werden, um in „smarte“ Städte, mit all der „smarten“ Überwachung (auch per „SmartMeter“ und „smarten“ Verbrauchszählern usw…) eingesperrt werden zu können. Dabei will man auch vor Zwangsumsiedelungen nicht zurückschrecken. Die Agenda, aber auch Lösungen, sollte man kennen. Was am Licht ist, kann gewandelt werden …“

Der unabhängige und mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmer Marijn Poels präsentierte mit seinem Dokumentarfilm „Return To Eden – Alles dreht sich um die Heimkehr“  2020 den letzten Teil seiner Trilogie.

YouTube player

 


Auf unserer Webseite sind Informationen aus unterschiedlichen Quellen verlinkt oder eingepflegt. Dies geschieht ausdrücklich nicht, weil wir uns alle diese Inhalte zu eigen machen, sondern weil wir an dieser Stelle Stimmen und Ansichten zu Wort kommen lassen wollen, die auf problematische Weise von fast allen Medien ignoriert werden. Informiert Euch bitte umfassend und bildet Euch Eure eigene Meinung.


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments