Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BUNDESWEITE DEMO IN LEIPZIG AM 07.11.2020

7. November 2020, 13:00

GEMEINSAM GESCHICHTE SCHREIBEN. FRIEDLICHE EVOLUTION
QUERDENKEN-341 und QUERDENKEN-711 laden gemeinsam ein zur

BUNDESWEITEN DEMO IN LEIPZIG AM 07.11.2020

Am 7. November 2020 rufen die BewegungLeipzig / Querdenken 341, Mitteldeutschland steht auf und bewegt sich, Eltern stehen auf und Querdenken 711 aus Stuttgart in Leipzig zur Demonstration für unsere Grundrechte, für die Demokratie und für die Würde des Menschen auf.

  • 13:00 Beginn: Augustusplatz (Hauptbühne), Wilhelm-Leuschner-Platz, Marktplatz, Willy-Brandt-Platz, Richard-Wagner-Platz, Dittrichring, Simsonplatz
  • 16:00 Umzug im Uhrzeigersinn um den Innenstadtring
  • 18:00 Abschlusskundgebung auf der Hauptbühne (weiträumige Beschallung)

Die seit mehr als einem halben Jahr andauernden Notstandsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie fügen breiten Bevölkerungsschichten großen Schaden zu. Wir erleben beispiellose Einschränkungen des Privatlebens, des öffentlichen Lebens, der Arbeitswelt und sogar der medizinischen Versorgung und Pflege.

In einem aktuellen Positionspapier der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Virologen Hendrik Streeck und Jonas Schmidt-Chanasit lesen wir:

„Wir erleben [..] die Unterlassung [..] dringlicher medizinischer Behandlungen, ernst zu nehmende Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen durch soziale Deprivation und Brüche in Bildungs- und Berufsausbildungsgängen, den Niedergang ganzer Wirtschaftszweige, vieler kultureller Einrichtungen und eine zunehmende soziale Schieflage […].“

Wir gehen am 7. November auf die Straße, um allen Mitgliedern der Gesellschaft eine Stimme zu geben, die unter der aktuellen Politik leiden. Unser Ziel ist, gesellschaftliche Spaltungen zu überwinden und den sozialen Zusammenhalt zu stärken in Solidarität mit allen Opfern von Pandemie und Krise.

Die jüngst wieder verschärften Lockdown-Maßnahmen der Regierungen von Bund und Ländern führen zu weiteren Einbußen und Belastungen, die Aufmerksamkeit verdienen und Hilfe erfordern. Wir drängen auf faire, zielgerichtete und nachhaltige Initiativen, um die individuellen, sozialen und wirtschaftlichen Verluste der Krise abzufedern und Schaden vorzubeugen.

Eine offene, unvoreingenommene Debatte über Kosten, Nutzen, Verhältnismäßigkeit und Rechtmäßigkeit der aktuellen Corona-Politik ist hierzu unverzichtbar. Wir bestehen darauf, die Belange und Bedenken aller Mitglieder der Gesellschaft anzuhören und zu berücksichtigen.

Zu den Rednern gehören der Pfarrer im Ruhestand Christoph Wonneberger, der die montäglichen Friedensgebete in der Nikolaikirche koordinierte, die in die Montagsdemonstrationen und in die Friedliche Revolution von 1989 mündeten, der Unternehmer und Initiator von Querdenken Michael Ballweg, Nils Wehner von der BewegungLeipzig, der Busfahrer Thomas Brauner, der entlassen wurde, nachdem er Kindern erlaubt hatte, ohne Mund-Nase-Bedeckung mitzufahren, der Schüler Paul aus Konstanz, die Neurologin Margareta Griesz-Brisson, die schon bei der Rumänischen Revolution von 1989 auf der Straße war, die Fachärztin für Innere Medizin Gerlind Läger aus Dresden sowie der ehemalige Fußballprofi Thomas Berthold. Für musikalische Beiträge sorgen Missilia, Perin Dinekli, André Maris und Kilez More, der gemeinsam mit Nana Domena die Moderation übernimmt.

Die Demonstration steht unter dem Motto „die zweite friedliche (R)evolution – Geschichte gemeinsam wiederholen“. Hiermit erinnern wir an den Mut der Montagsdemonstranten von 1989, trotz aller Widrigkeiten friedlich und bestimmt für die Menschlichkeit auf die Straße zu gehen. Mit dem Slogan „Freiheit durch Einheit“ wollen wir ausdrücken, dass wir nur gemeinsam als Menschheitsfamilie die Herausforderungen dieser Zeit meistern können.

Wir bitten während der gesamten Veranstaltung die aktuell geltende Abstandsregelung von 1,50 Meter einzuhalten. Zudem weisen wir auf die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung hin. Um den gewünschten Schutzeffekt zu erzielen, ist es entscheidend, die MNB nicht mit ungewaschenen Händen zu berühren und sie bei Verunreinigung oder nach spätestens 2-4 Stunden gegen eine saubere einzutauschen. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine MNB tragen, bitten wir, einen entsprechenden Nachweis mitzubringen und auf Verlangen der Polizei vorzuzeigen.

Wir bitten außerdem, die Demonstration nicht als Plattform für anderweitige Zwecke als die genannten zu missbrauchen. Hierzu appellieren wir an die Selbstverantwortung aller Teilnehmer.

Wir distanzieren uns von Fanatismus, Hass, Gewalt und Diskriminierung. Wir sind humanistisch und friedlich. In dieser historisch einzigartigen Krise und darüber hinaus ist es entscheidend, einander im Geiste der Freundschaft zu begegnen und schwierige Gespräche mit Würde und Respekt zu führen. Dies erfordert Achtsamkeit, Toleranz, Selbstdisziplin und Mitgefühl aller Beteiligten.

Es gibt zwei Pressebereiche. Zur Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ist die Teilnehmerzahl im Pressebereich vor der Hauptbühne begrenzt. Eine Akkreditierung für diesen Bereich, der sich eignet, um das Programm zu filmen, kann bis zum 4. November um 18:00 unter diesem Link beantragt werden. Im „Meet & Talk“ Bereich direkt daneben laden wir Vertreter der Medien ein mit Rednern, Künstlern, Veranstaltern und anderen Medienschaffenden in einen Austausch zu treten. Hier ist keine vorherige Akkreditierung erforderlich, entsprechend der Hygieneregeln ist die Kapazität in diesem Bereich jedoch ebenfalls begrenzt. Um möglichst vielen Medien eine Gelegenheit für Gespräche und Aufnahmen zu geben, begrenzen wir die Aufenthaltsdauer bei großem Andrang auf 30 Minuten, wobei ein erneuter Aufenthalt je nach Auslastung möglich ist.

Wir freuen uns auf euch!

BewegungLeipzig.de

BewegungLeipzig@gmx.de

Pressekontakt: Christian Stolle, chris@generationmensch.org

Tel.: 0157 587 589 03

Details

Datum:
7. November 2020
Zeit:
13:00

Veranstaltungsort

Leipzig, Augustusplatz
Augustusplatz
Leipzig, Sachsen 04109 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

QUERDENKEN-341 LEIPZIG u. QUERDENKEN-711 STUTTGART
Website:
https://querdenken-341.de/
Scroll Up